Ihr Seewetter für Nord- und Ostsee
Ihr Seewetter für Nord- und Ostsee2018-07-09T16:03:23+00:00

Seewettervorhersage.de

Seewetter | Wetterkarten | App

Du suchst das aktuelle Seewetter für Nord- und Ostsee, sowie eine Vorhersage für die kommenden Tage? Dann bist du hier genau richtig!

Hier findest du alle wichtigen Informationen, wie Windstärke, Windrichtung, Wellengang, Wassertemperatur und Luftdruck. Unser Seewetter wird dabei ständig aktualisiert und ist für dich vollkommen kostenlos und unverbindlich.

Jetzt auch als App für dein Smartphone (iOS und Android)!




Seewetter

Seewetter:

Im folgenden finden Sie das aktuelle Seewetter für Nord- und Ostsee. Eine Gebietskarte finden Sie unterhalb der aktuellen Meldungen.

Seewetterbericht für Nord- und Ostsee

herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg
19.07.2018, 11 UTC:
Bis morgen früh ist in folgenden Vorhersagegebieten
mit Starkwind, Sturm oder Orkan zu rechnen:
Utsira
Skagerrak
Wetterlage:
Tief 999 Südrussland, abschwächend. Trog 1010 Südöstliche
Ostsee, langsam nordverlagernd. Tief 1014 Südnorwegen,
etwas vertiefend. Hoch 1021 Zentralteil Nordsee,
abschwächend, wenig südostwandernd. Tief 1003 dicht
südlich von Island, abschwächend, ostziehend. Heute Abend
Trog 1015 westlich von Irland, wenig ostschwenkend.
Kommende Nacht Tief 1015 Ostteil Ärmelkanal, wenig
ändernd.

Vorhersage gültig bis morgen früh:
Engl. Kanal Westteil:
Nord um 3, nordwestdrehend, etwas zunehmend, Dünung 1
Meter.
Engl. Kanal Ostteil:
Nordost um 3, vorübergehend etwas zunehmend, später
schwach umlaufend, See 0,5 Meter.
Ijsselmeer:
Schwach umlaufend, später Nordost 3 bis 4, See 0,5 Meter.
Deutsche Bucht:
Nordteil Nordwest um 3, west- bis südwestdrehend, sonst
schwach umlaufend, Südteil später östliche Winde um 3, See
0,5 Meter.
Südwestliche Nordsee:
Östliche Winde um 3, Nordteil süddrehend, Südteil später
schwachwindig, See 0,5 Meter.
Fischer:
Nordwest um 5, Südteil um 4, west- bis südwestdrehend,
See zunehmend 2 Meter.
Dogger:
Ostteil anfangs schwach umlaufend, sonst Süd 4,
südwestdrehend, etwas abnehmend, See zunehmend 1 Meter.
Forties:
Ostteil anfangs schwach umlaufend, sonst Süd 3 bis 4,
südwestdrehend, Dünung zunehmend 1 Meter.
Viking:
Ostteil anfangs schwach umlaufend, sonst Süd 3 bis 4,
Dünung 1 Meter.
Utsira:
Südteil Nordwest 5 bis 6, westdrehend, etwas abnehmend,
sonst Nordwest 3 bis 4, später schwach umlaufend, See
Südteil 1,5 Meter.
Skagerrak:
Südwest bis West um 4, Westausgang strichweise 6,
Nordteil schwachwindig, See zunehmend 2 Meter.
Kattegat:
Nordwest 4, langsam west- bis südwestdrehend, See 1
Meter.
Belte und Sund:
Nordwest 4, westdrehend, etwas abnehmend, See 0,5 Meter.
Westliche Ostsee:
Nordwest um 4, etwas abnehmend, See anfangs 1 Meter.
Südliche Ostsee:
Nordwest 4 bis 5, anfangs strichweise diesig, See 1
Meter.
Boddengewässer Ost:
Nordwest um 5, abnehmend 3 bis 4, See anfangs 1,5 Meter.
Südöstliche Ostsee:
Nordwest 3 bis 4, etwas abnehmend, See 1 Meter.
Zentrale Ostsee:
Nord 3 bis 4, etwas abnehmend, See 0,5 Meter.
Nördliche Ostsee:
Nordost 3 bis 4, etwas abnehmend, später strichweise
Schaürböen, See 0,5 Meter.
Rigaischer Meerbusen:
Nordost um 3, später schwachwindig, strichweise
Schaürböen, See 0,5 Meter.

Aussichten gültig bis morgen Abend:
Engl. Kanal Westteil:
Nordwest 3 bis 4, westdrehend, etwas zunehmend.
Engl. Kanal Ostteil:
Schwach umlaufend.
Ijsselmeer:
Nordost 3 bis 4.
Deutsche Bucht:
Nordteil West bis Südwest 3, sonst schwach umlaufend,
Südteil Ost um 3, nordostdrehend, etwas zunehmend.
Südwestliche Nordsee:
Nordteil anfangs südliche Winde um 3, sonst
schwachwindig.
Fischer:
West bis Südwest um 4, Nordteil anfangs strichweise 6.
Dogger:
Südwestliche Winde 3 bis 4, etwas abnehmend.
Forties:
Südwestliche Winde 3 bis 4.
Viking:
Süd 3 bis 4, später schwachwindig.
Utsira:
Südostteil West um 5, etwas abnehmend, sonst schwach
umlaufend.
Skagerrak:
Südwest bis West um 4, Westausgang strichweise 6,
Nordteil schwachwindig.
Kattegat:
Südwest bis West 4, rechtdrehend.
Belte und Sund:
West 3 bis 4, nordwestdrehend, etwas abnehmend.
Westliche Ostsee:
Nordwest 3 bis 4, etwas abnehmend, westdrehend.
Südliche Ostsee:
Nordwest 4 bis 5, westdrehend, etwas abnehmend.
Boddengewässer Ost:
Nordwest 3 bis 4, westdrehend.
Südöstliche Ostsee:
Nordwest 3, etwas zunehmend, später westdrehend, Westteil
später strichweise 5.
Zentrale Ostsee:
Nord 3, später schwachwindig.
Nördliche Ostsee:
Nordost 3, später schwachwindig.
Rigaischer Meerbusen:
Schwachwindig.

Windstärke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal

Küstenwetter:

Im folgenden finden Sie das aktuelle Küstenwetter für Nord- und Ostsee. Eine Gebietskarte finden Sie unterhalb der aktuellen Meldungen.

Seewetterbericht Deutsche Nord- und Ostseeküste

herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg
19.07.2018, 11 UTC:

Wetterlage:
Tief 999 Südrussland, abschwächend. Trog 1010 Südöstliche
Ostsee, langsam nordverlagernd. Tief 1014 Südnorwegen,
etwas vertiefend. Hoch 1021 Zentralteil Nordsee,
abschwächend, wenig südostwandernd. Tief 1003 dicht
südlich von Island, abschwächend, ostziehend. Heute Abend
Trog 1015 westlich von Irland, wenig ostschwenkend.
Kommende Nacht Tief 1015 Ostteil Ärmelkanal, wenig
ändernd.

Vorhersage bis morgen früh:

Nordseeküste:
Ostfriesische Küste:
Anfangs schwachwindig, sonst Nordost 4, etwas abnehmend.
Elbmündung:
Anfangs schwachwindig, sonst Nord um 3, später
nordostdrehend.
Helgoland:
Schwachwindig, vorübergehend Nord um 3, See 0,5 Meter.
Nordfriesische Küste:
Nordwest bis Nord um 3, später schwachwindig.
Elbe von Hamburg bis Cuxhaven:
Schwachwindig, vorübergehend Nordwest um 3.

Ostseeküste:
Flensburg bis Fehmarn:
Nordwest um 4, etwas abnehmend.
Östlich Fehmarn bis Rügen:
Nordwest 4 bis 5, etwas abnehmend.
Östlich Rügen:
Nordwest um 5, abnehmend 3 bis 4.

Windstärke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal







Wetterkarten

Seegangsvorhersage Nordsee

seewetterbericht

Wassertemperaturen

seewetterbericht




Seegangsvorhersage Ostsee

seewetterbericht

Bodenluftdruck

seewetterbericht

App

Hole dir jetzt das aktuelle Seewetter auf dein Smartphone oder Tablet. Nur für begrenzte Zeit kostenlos (statt 1,09€), bis die App alle Features der Webseite enthält. 

Woher stammen die Informationen für unser Seewetter?

Unser Seewetter beziehen wir über eine Schnittstelle des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Dabei werden der See- und Küstenwetterbericht täglich um jeweils 00:15, 06:15, 12:15 und 18:15 Uhr durch den DWD aktualisiert. Der Küstenwetterbericht gilt immer für die kommenden 18 Stunden, der Seewetterbericht für die kommenden 30 Stunden mit einem Trend für die kommenden 2 Tage.




Kontakt

Du hast Fragen oder Feedback? Dann schreib uns einfach eine Nachricht!

Teile diese Seite mit anderen Seefahrern:

Datenschutz | Impressum

© 2018 by Seewettervorhersage.de