Seewetterbericht Deutsche Nord- und Ostseeküste

herausgegeben vom Seewetterdienst Hamburg
05.04.2020, 03 UTC:

Wetterlage:
Hoch 1032 Polen, verstärkend, ostwandernd, Kommende Nacht
1039 Ukraine. Keil 1025 Zentralschweden,
nordostschwenkend. Weiterer Keil 1020 Humber,
nordostschwenkend. Tief 974 500 Seemeilen westlich von
Irland, vertiefend, nordziehend, Kommende Nacht als
Sturmtief 960 südlich von Island mit Kaltfront 1010
Bretagne, langsam nordostschwenkend.

Vorhersage bis heute Mitternacht:

Nordseeküste:
Ostfriesische Küste:
Südost 5, vorübergehend etwas abnehmend.
Elbmündung:
Südost 5, vorübergehend etwas abnehmend.
Helgoland:
Südost 5, See 0,5 Meter.
Nordfriesische Küste:
Südost 5, vorübergehend etwas abnehmend.
Elbe von Hamburg bis Cuxhaven:
Südost um 3, vorübergehend etwas zunehmend.

Ostseeküste:
Flensburg bis Fehmarn:
Südost 3, zunehmend 4 bis 5.
Östlich Fehmarn bis Rügen:
Südost 3, zunehmend 4 bis 5.
Östlich Rügen:
Süd 3, zunehmend 4, südostdrehend.

Windstärke in Beaufort, Luftdruck in Hektopascal